Welche Versicherungen für Hausbesitzer sind sinnvoll?
Übersicht über wichtige Versicherungen für das Eigenheim

Viele Eigentümer stehen vor dem Erwerb ihres Einfamilienhauses in einem Mietverhältnis und besitzen in aller Regel eine Hausratversicherung. Für Immobilienbesitzer reicht das jedoch nicht aus. Für sie sollte die Absicherung des Eigenheims gegen alle Eventualitäten höchste Priorität haben. Aber welche Versicherungen fürs Haus machen wirklich Sinn?

21.07.2015 | HausXXL

Die Bauhelferversicherung: Das sollten Hausbauer wissen
Bauhelferversicherung abschließen

Hausbau ohne Freunde und Familie ist meist nicht möglich. Schon aus finanziellen Gründen sind viele Häuslebauer auf Unterstützung aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis angewiesen. Doch ganz so sorglos sollte man dabei nicht sein, denn auch für die Hilfe von ganz privaten Helfern ist einiges zu beachten. Für Bauherren, die glauben, dass das einfach so geht, kann es teuer werden.

30.06.2015 | HausXXL

Wände im Haus verputzen oder tapezieren?
Nach Fertigstellung des Innenausbaus steht oft die Frage, Tapezieren oder Verputzen

Ist das Einfamilienhaus fertiggestellt, geht es an die Innengestaltung und hier zuerst an die Optik der Wände. Mittlerweile ist die Gestaltung nicht nur auf  Tapeten beschränkt. Wer möchte, kann die Wände auch in verschiedenen Farbvariationen und Strukturen verputzen. Aber was eignet sich besser, Tapezieren oder Verputzen?

15.07.2015 | HausXXL

Dachausbau beim Neubau: Ja oder nein?
Ein frühzeitiger Dachasubau kann sich durch seine spätere Nutzfläche lohnen.

Beim Hausbau stellt sich schon in der Planungsphase die Frage, ob das Dachgeschoss ausgebaut werden soll oder nicht. Dabei kann sich der Dachausbau langfristig bezahlt machen, egal ob man den zusätzlichen Raum später einmal als Gäste- oder Kinderzimmer nutzt.

23.06.2015 | HausXXL

Was kostet ein Bauwasseranschluss?
Die Kosten für den Bauwasseranschluss sind regional unterschiedlich

Ein Bauwasseranschluss dient der Wasserversorgung auf der Baustelle und wird als Kostenfaktor zu den Baunebenkosten (Baukostenrechner) hinzugerechnet. Die Kosten für einen Bauwasseranschluss unterscheiden sich je nach Wasserversorger und setzen sich aus mehreren Punkten zusammen. Besonders bei der Nutzung eines Standrohres können Mehrkosten hinzukommen.

10.07.2015 | HausXXL

Baufinanzierung umschulden und teure Baukredite ablösen
Umschuldung Baufinanzierung

Wer vor 7 Jahren eine Baufinanzerung abgeschlossen hat, musste für den Hausbau Zinsen von bis 5% und mehr pro Jahr in Kauf nehmen. Natürlich fragen sich viele Bauherren heute, ob und wie sie von den aktuell günstigen Zinsen zwischen 0,9% und 3,00% profitieren können. Eine Umschuldung der Baufinanzierung kann die Lösung sein.

18.06.2015 | HausXXL

Hausbau Grundstücksgröße: Wie viel Grundstück braucht man für ein Haus?
Für ein Eigenheim bedarf es eines geeigneten Grundstückes in der entsprechenden Größe

Soll der Traum vom Eigenheim mit dem Hausbau realisiert werden, müssen sich die künftigen Besitzer um eine geeignete Baufläche bemühen – also ein Grundstück kaufen. Um sich auf die Suche machen zu können, muss man jedoch zunächst ermitteln, welche Größe das Grundstück haben soll. Diese Entscheidung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

07.07.2015 | HausXXL

Steckdosen beim Hausbau planen: Was müssen Bauherren wissen?
Geht es um die Elektroinstallation, ist gute Planung gefragt.

Die Anzahl und Position der Steckdosen ist ein wichtiger Teil der Grundrissplanung. Umso wichtiger ist ein guter Entwurf, wenn es um die Elektroinstallation beim Hausbau geht. Im Grunde kann es in einem Wohnraum nie zu viele Steckdosen geben. Denn viel größer ist der Ärger, wenn später Steckdosen fehlen.

15.06.2015 | HausXXL

Was ist günstiger: Fertiggarage oder Garage selber bauen?
Beispiel einer Fertiggarage

Fertiggaragen sind eine günstige Alternative zur selbstgebauten Garage. Ihr Aufbau durch einen Anbieter spart Zeit und bedarf darüber hinaus keiner handwerklichen Voraussetzungen. Wer dennoch eine Garage selber bauen möchte, sollte über einen Bauplan verfügen und Kenntnisse über die verwendeten Materialen besitzen.

03.07.2015 | HausXXL

Gewässerschadenhaftpflicht: Den Öltank richtig versichern
Gewässerschadenhaftpflicht

Viele Haushalte heizen mit Öl. Dafür sind oft Öltanks im Einsatz, die im Keller des Gebäudes oder an anderer Stelle auf dem Grundstück zu finden sind. Von ihnen geht die Gefahr aus, dass durch Risse oder undichte Stellen Öl in den Erdboden oder ins Grundwasser gelangt. Dann springt die Gewässerschadenhaftpflicht ein, um die Kosten für die Beseitigung dieser Umweltschäden zu übernehmen.

03.06.2015 | HausXXL