Städtische Einbruchsrate beeinflusst die Versicherungsbeiträge
Die Einbruchsrate beeinflusst die Versicherungsbeiträge

Obwohl die Einbruchsrate im vergangenen Jahr um knapp 10 % zu den Vorjahreszahlen abnahm, ist eine Senkung der Versicherungsbeiträge nicht in Sicht. Welchen Einfluss die städtische Einbruchsrate auf die Höhe der Beitragskosten besitzt, hat nun das Vergleichsportal CHECK24 einmal genauer unter die Lupe genommen.

20.04.2017 |

Mit der Immobilien-Leibrente zum erhöhten Ruhestandsgeld

Die Leistungen der gesetzlichen Rente in Deutschland sollen zum Jahr 2035 hin weiter herabgesetzt werden. Dabei fehlen auch heute schon vielen Rentnern die finanziellen Mittel, um ihren gewohnten Lebensstil aufrecht zu erhalten. Mit der Immobilien-Leibrente haben Wohneigentümer nun die Chance, ihr Ruhestandsgeld aufzubessern.

18.04.2017 |

Separate Wohneinheiten: Die flexiblen Lösungen von RENSCH-HAUS

Immer mehr Bauinteressierte entdecken die Vorteile separater Wohnungen für sich – in Form von Mehrgenerationenhäusern, Einliegerwohnungen oder Doppelhaushälften. Die Hausmanu-faktur RENSCH-HAUS reagiert auf das Interesse mit neuen Angeboten in gleich zwei Hauslinien: mit einer Erweiterung der cleveren Hausreihe CLOU und dem speziell entwickelten Hausprogramm Twinline R.

15.04.2017 | RENSCH-HAUS

2018: Das neue Bauvertragsrecht kommt

Am 01. Januar 2018 tritt das Gesetz zum neu beschlossenen Bauvertragsrecht in Kraft. Dieses soll privaten Bauherren mehr Sicherheit und Transparenz bezüglich des Bauvertrages garantieren.

14.04.2017 |

RENSCH-HAUS veröffentlicht Bauherrenreferenzen in Buchform

Wer sich vornimmt, ein Haus zu bauen, steht wahrscheinlich vor der größten Investition seines Lebens. Da ist der Wunsch nach maximaler Transparenz und Sicherheit verständlich, und Erfahrungen, die andere Bauherren bereits gemacht haben und weitergeben, können bei der Wahl des richtigen Baupartners helfen.

12.04.2017 | RENSCH-HAUS

Die Fertigbauquote erreicht ein neues Rekordhoch
Fertighäuser werden zunehmend beliebter.

In Deutschland erfreuen sich Fertighäuser aus Holz immer größerer Beliebtheit. Während die Holz-Schnellbauten vor 10 Jahren nur einen durchschnittlichen Marktanteil von 14,2 % ausmachten, erreichen die aktuellen Zahlen der Ein- und Zweifamilienfertighäuser eine neue Rekordhöhe.

11.04.2017 |

Wohnen wie in den USA: Was macht amerikanische Häuser so besonders?
Amerikanische Häuser besitzen einen besonderen Baustil

Ein Haus mit Veranda, Dachschindeln und Holzverkleidung. Immer mehr schwappt die Begeisterung für die amerikanische Architektur nach Deutschland und Europa über. Worauf es bei dem Bau eines amerikanischen Hauses tatsächlich ankommt und was Sie sonst noch beachten müssen, erfahren Sie hier.

10.04.2017 | HausXXL

Die Strompreise steigen um bis zu 14%
Strompreise steigen im April 2017

Bereits vergangenen Jahres wurde eine Erhöhung der Strompreise im Frühjahr 2017 angekündigt und nun ist sie Realität: In den Monaten April und Mai erhöhen gleich mehrere Stromversorger Ihre Preise. Bei HausXXL erfahren Sie mehr über die Hintergründe der Erhöhung.

06.04.2017 |

Machen Sie das Eigenheim fit für den Sommer

Vielerorts ist der Beginn der warmen Tage der Anlass zum Putzen, Entrümpeln und Erneuern. Der traditionelle Frühjahrsputz ist allerdings nicht nur in den Wohnräumen sinnvoll: auch Ihr Haus profitiert von einer detaillierten Instandhaltungsprüfung. HausXXL hat für Sie zusammengefasst, auf was genau wert gelegt werden sollte.

Lüften Sie die Kellerräume

Nach dem Verstauen der Gartenmöbel gibt es über den Winter nicht mehr viel im Keller zu erledigen, weshalb er in den kalten Monaten selten bis gar nicht betreten wird. Nutzen Sie das schöne Wetter, um ausgiebig zu lüften: so wird die Luft frischer, die Feuchtigkeit kann abziehen und außerdem beugen Sie so der Schimmelbildung vor. Am besten ist es zudem, wenn Sie die Kellermöbel von den Außenwänden wegrücken, sodass die Luft besser zirkulieren kann.

Kontrollieren Sie die Dachziegel

Frost, Schnee und Tauwasser können das Dach schädigen und die Haltbarkeit der Ziegel reduzieren. Ist das Dach gar undicht, könnte sogar die Dämmung des Hauses in Mitleidenschaft gezogen werden. Kontrollieren Sie daher, dass alle Ziegel fest sitzen und unbeschädigt sind.

Reinigen Sie die Regenrinnen

Ist die Regenrinne durch Laub oder Äste verstopft, sucht sich das Wasser einen anderen Weg. In diesem Fall bedeutet das, dass die Regenrinne überläuft und das Wasser am Gemäuer hinabfließt, was dieses auf Dauer massiv schädigen kann. Reinigen Sie daher sorgfältig die Dachrinne, damit Regenwasser problemlos abfließen kann.

Prüfen Sie das Mauerwerk

Mauerwerk und Fassade sind das ganze Jahr über Wind und Wetter ausgesetzt. Besonders nach dem kalten und niederschlagsreichen Winter sollten Hauseigentümer den Blick dorthin richten. Kleine Risse können Vorboten für große Schäden sein und sollten nicht unterschätzt werden. Besonders der Sockel des Hauses ist sehr anfällig und sollte gut im Auge behalten werden.

Sind Sie sich unsicher über den tatsächlichen Zustand Ihres Eigenheims, sollten Sie einen Experten um Rat fragen. Dieser untersucht fachmännisch mögliche Problemherde und kann Ihnen dann guten Gewissens grünes Licht für die neue Saison geben.

(Bildmaterial © alluregraphicdesigns - pixabay.com)

03.04.2017 |

Deutscher Traumhauspreis 2017: Das sind unsere Nominierten

Bereits zum 21. Mal wird der deutsche Traumhauspreis vergeben. Unter den 35 Kandidaten, welche in 7 Kategorien nominiert sind, finden sich auch Häuser aus den Reihen von Haus XXL. Unsere Hausanbieter Baufritz, Kern Haus, OKAL und Weberhaus zeigen Ihnen, wie die Deutschen am liebsten wohnen möchten und wie ein Premiumhaus in ihren Träumen aussieht.

31.03.2017 | HausXXL